In constant motion

Freitag, 05. Juli 2024  ·  19:30 Uhr

Altes Kino Landeck

Das junge Ensemble WirkWerk gastiert mit experimentellen Beats im Alten Kino. Groovige Kraken, schwingende Felle, glissandierende
Hände, zwitschernde Geigen, staunende Ohren.

Das dynamische Ensemble besteht seit 2019 und tritt in verschiedenen kammermusikalischen Konstellationen auf. Das Vierergespann agiert sowohl instrumental als auch kompositorisch und legt seinen Fokus auf die Interpretation von Werken des 20. und 21. Jahrhunderts.

Ihr künstlerisches Ziel ist es, Neue Musik unterschiedlichster Art einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

Ein spannungsgeladener Mix von klassischen und improvisatorischen Klängen, ergänzt durch Moderationen und der Einbindung aller heute zur Verfügung stehenden audiovisuellen Mittel wie Live-Elektronik, Video und Licht sorgen für ein gleichermaßen frisches wie zugängliches Konzerterlebnis!

Ensemble WirkWerk

Annette Fritz (Violine)
Valerie Fritz (Violoncello)
Josef Haller (Klavier)
Andreas Trenkwalder (Electronics)

Eine Kooperation mit dem Festival Noiz//Elektrorauschen

Auf zu neuen Ufern!